Modulares Training

Vorgehen

Dieses Trainingsprogramm ist ausgerichtet auf die Herausforderungen und Rahmenbedingungen in der Hotel- und Tourismusbranche. Es besteht aus 3 jeweils zweitägigen Modulen, die in sich abgeschlossen sind und sorgsam aufeinander aufbauen.
Eigenverantwortung, Mut und Engagement sind die roten Fäden dieses Programmes.

Sie erleben:

  • Tun – Aktivierung und Training statt Vorträge und Diskussionen!
  • einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess live
  • strikte Praxisorientierung – wir arbeiten nur mit Fällen aus Ihrem Arbeitsalltag
  • stets aktuelle Fotodokumentationen und Themenmanuskripte
  • interessante Vorgehensweisen – diese Seminare sind intensiv und machen Spaß!

Modul 1: Führen durch Fördern (2 Tage)

Die Ziele / Ihr Nutzen

Sie sind Vorbild und Multiplikator für förderndes Führungsverhalten.
Hierzu können Sie

  • fördernd führen und klar entscheiden, systematisch und konsequent
  • konstruktive Kritik geben und nehmen.

Die Schwerpunkte:

  • Ist/Soll – Bestandsaufnahme zum Führungsverhalten
  • Ausprägungen von Misstrauenskultur und ihre Auswirkungen
  • Führen heißt fördern! Echte Coachingkompetenz für Führungskräfte
  • Konstruktive Kritik
  • Kulturwandel als effektiver Prozess
  • Transfer der Erfahrungen und Erkenntnisse in Ihre Praxis.

Modul 2: Effektive Arbeitsmeetings und Teamentwicklung (2 Tage)

Die Ziele / Ihr Nutzen

Sie können Arbeitsmeetings und Workshops ziel- und lösungsorientiert steuern einschließlich fördernder Verhaltensweisen und nützlicher Arbeitstechniken.
Sie beherrschen die Stellschrauben für echte Teamentwicklung.

Schwerpunkte

Im Mittelpunkt steht ein echtes, effektives Arbeitsmeeting zu einem wichtigen Thema aus ihrer Praxis. Hierbei wird jede Phase reflektiert: „Wie sind wir in der letzten Stunde vorgegangen? Warum und mit welchem Nutzen?“

  • Berichte aus der Praxis und Bestandsaufnahme zur Meetingkultur
  • Von Diskussionen, Kompromissen und „Ja, aber…! Pingpong
  • Effektives Arbeitsmeeting live! Teamentwicklung in Aktion – einschließlich moderner Moderation, Wesentliches zur Gruppendynamik und systematischer Problemlösung mit Zielfindung, Kreativitätstechniken und verbindlichem Aktionsplan.
  • Transfer der Erfahrungen und Erkenntnisse in Ihre Praxis.

Modul 3: Change Management – Innovationsfähigkeit! (2 Tage)

Die Ziele / Ihr Nutzen

Sie kennen die Quellen von Veränderungsbereitschaft und Innovationsfähigkeit.
Sie können nützliche Methoden, Techniken und Verhaltensweisen des zeitgemäßen Change Management anwenden, um Verbesserungs- und Innovationsprozesse zu steuern.

Schwerpunkte

  • Bestandsaufnahme zur Veränderungsbereitschaft und Innovationsfähigkeit
  • Change Management I: Veränderung und Führung
  • Start eines Innovationsprozesses: Initiatoren-Kompetenz
  • Verankerung eines Innovationsprozesses: Förderer-Kompetenz
  • Change Management II: Innovation und Verantwortung
  • Autonomie der Beteiligten im Innovationsprozess: Prozessbegleiter-Kompetenz
  • Transfer der Erfahrungen und Erkenntnisse in die Praxis.